Das Erste mal seit über 20 Jahren ein Jahr ohne FMCM-Flohmarkt

Hallo liebe Fliegerkameraden,

… etwas Wehmut schwingt schon mit – am kommenden Sonntag, den 22.11.2020, wäre normalerweise unser traditioneller FMCM Flohmarkt, den wir jetzt schon seit über 20 Jahren ohne Unterbrechung veranstalten.

Gerade vorgestern hat noch ein Flohmarkthändler, der jetzt auch schon seit 20 Jahren bei uns auf dem Flohmarkt regelmäßig verkauft hat, angerufen und erzählt, wie traurig er darüber ist, dass unser Flohmarkt in diesem Jahr nicht stattfindet.

Wollen wir alle hoffen, dass im kommenden Jahr sich die Situation bis zum November 2021 entspannt.

Bleibt alle gesund!

Euer Rhöni
1.Vorsitzender FMCM per Mail am Mi 18.11.2020

Gute Neuigkeiten

Hallo liebe Fliegerkameraden,

wie mir Frau Spiegelhalder von der Stadt Maintal soeben noch einmal bestätig hat, dürfen sich auf unserem Fluggelände gleichzeitig mehrere Personen aus unterschiedlichen Haushalten aufhalten, da wir ein sehr weitläufiges Gelände haben. Eine Personenzahlbegrenzug für unser Sportgelände unter freiem Himmel gibt es nicht.

Voraussetzung ist natürlich, dass die Abstandsregeln unbedingt eingehalten werden. Bitte achtet daher darauf, dass Ihr nicht zu nah beisammensteht. Ansonsten steht bis auf das Wetter einem ungetrübten Modellflugspass nichts mehr im Weg.

Liebe Grüße

Thomas
1. Vorsitzender FMCM

Neuste Info vom Gesundheitsamt des MKK in Gelnhausen

Hallo liebe Fliegerkameraden,

gem. der heutigen Auskunft des Gesundheitsamtes Gelnhausen ist auf unserer Sportanlage folgendes erlaubt:

Es dürfen sich maximal 2 Personen aus unterschiedlichen Haushalten auf unserer Sportanlage zur Ausübung des Individualsports – Modellflug – aufhalten.

alternativ:

bis zu zehn Personen aus insgesamt zwei Haushalten

so die Aussage vom Gesundheitsamt in Gelnhausen.

Natürlich sind die Abstandsregeln dabei entsprechend einzuhalten – also lieber 5 Meter auseinanderstehen.

Mit kameradschaftlichem Fliegergruß

Thomas
1. Vorsitzender FMCM

Stellungnahme des örtlichen Ordnungsamt

ich habe soeben noch mit dem örtlichen Ordnungsamt, Herrn Grüner, telefoniert – auch er hat bestätigt, dass wir unter strenger Einhaltung der Abstandsregeln unseren Modellflugsport als Individualsport auch weiterhin auf unserem Vereinsgelände ausüben dürfen – Bitte achtet daher darauf, keine Gruppen zu bilden.

Liebe Grüße

Euer Rhöni
1. Vorsitzender FMCM

Aktuelle Info der DMFV Seite zum Thema Fliegen auf dem Vereinsgelände

In den Regelwerken der allermeisten Bundesländer bestätigt sich die Auslegung des DMFV, dass die Vereinsgelände für die individuelle Ausübung des Modellflugs – allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand – geöffnet bleiben dürfen. Die Erlaubnis des Modellflugs als Individualsport gilt auch außerhalb von Fluggeländen.

Das gemeinschaftliche Fliegen im Vereinsrahmen oder im Team muss mindestens bis zum 30.11.2020 unterbleiben. Auch Wettbewerbe und Veranstaltungen dürfen im November nicht stattfinden.

Wir begrüßen es sehr, dass die Regierungen der Bundesländer die Auffassung des DMFV bestätigt haben und den verantwortungsbewusst und regelkonform genutzten Geländen unserer Vereine durch ihre Verordnungen eine niedrige Infektionsgefahr attestieren.“ sagt DMFV-Generalsekretär Hans Ulrich Hochgeschurz. „Wir möchten unsere Mitglieder aber bitten, von den gewährten Privilegien nur äußerst rücksichtsvoll und umsichtig Gebrauch zu machen und die verschärften Kontaktbeschränkungen einzuhalten, um das Ansteckungsrisiko für sich und andere auf ein Minimum zu reduzieren.“

Der DMFV weist ausdrücklich darauf hin, dass auf Grund kommunaler Besonderheiten eine strengere Bewertung durch die Behörden nicht ausgeschlossen werden kann. Nehmt bitte im Zweifel Kontakt zu den zuständigen Ordnungsämtern auf.

Liebe Grüße

Euer Rhöni
1. Vorsitzender FMCM

Vereinsgelände auch weiterhin zur Ausübung unseres Individualsports „Modellflug“ nutzbar

Hallo liebe Fliegerkameraden,

nach dem Wortlaut der aktuellen und ab dem 02.11.2020 für Hessen gültigen Verordnung zur Eindämmung der Corona Pandemie ist Individualsport grundsätzlich weiterhin erlaubt. Auf der Seite 13 der Verordnung ist zu dem Themenkomplex „Sportbetrieb“ ist nur zu lesen, dass weitere Auslegungshinweise im Bereich des Sports noch in Bearbeitung sind. Daher können wir bis auf weiteres unser Vereinsgelände unter der Einhaltung der Hygiene und Abstandsregeln auch weiterhin zur Ausübung unseres Individualsports „Modellflug“ nutzen.

Sobald eine Konkretisierung zum Thema „Sportbetrieb“ vorliegt, werde ich Euch entsprechend informieren.

Euch allen einen schönen Sonntag.

Bleibt gesund!

Euer Rhöni
1.Vorsitzender FMCM

Corona Lockdown 2: Modellfluggelände erneut gesperrt

 Zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben Bund und Länder einen Teil-Lockdown beschlossen. Er gilt ab Montag, 2. November, bis Monatsende – vorerst. 

darin heisst es unter :

Sportstätten und Sportveranstaltungen

Freizeit- und Amateursportbetriebe müssen auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen geschlossen werden, ebenso Schwimm- und Spaßbäder sowie Fitnessstudios.

Ab Montag ist der Flugplatz wegen Lockdown geschlossen. Ebenso wie unsere Halle für’s Hallenfliegen.

Oktoberfest 2020

Hallo liebe Fliegerkameraden,

ein schönes FMCM Oktoberfest liegt hinter uns. Über den Tag verteilt haben insgesamt 23 FMCM´ler an unserem Oktoberfest teilgenommen. Anfangs sah es ja noch so aus, als würde unser Fest ins Wasser fallen aber gegen 13:00 Uhr hatte Petrus mit uns ein Einsehen und es blieb im weiteren Verlauf des Tages trocken, so dass wir, wie geplant, auch unseren Oktoberfest Wanderpokal ausfliegen konnten. An dem Wettbewerb haben 6 Piloten teilgenommen.

Dabei musste nach eine Segelzeit von 2 Minuten auf einem 25m langen Band gelandet werden. Um es vorwegzunehmen – es war spannend wie noch nie.

Nach drei Durchgängen (davon 1 Streichdurchgang) lagen gleich drei Teilnehmer mit jeweils 264 von 280 möglichen Punkten punktgleich auf dem 1. Platz. Die ersten drei Plätze wurden anschließend in einem packenden Stechen nach der guten alten „Le Mans Methode“ ausgeflogen.

Das Stechen fand zwischen Raimund H., Manfred H. und Eberhard S. statt.

Dabei wurde das Modell zusammen mit dem Sender in die Mitte des Platzes gelegt. Die Teilnehmer des Stechens mussten zu ihren Modellen rennen – starten – einen Looping fliegen und anschließend wieder auf dem Platz landen. Die schnellste Zeit gewinnt.

Hier das Ergebnis des Stechens:

Raimund H. 38 Sekunden
Eberhard S. 45 Sekunden
Manfred H. 47 Sekunden

Somit ergibt sich folgendes Gesamtergebnis:

1. Platz: Raimund H. (264 Pkt.)
2. Platz: Eberhard S. (264 Pkt.)
3. Platz: Manfred H. (264 Pkt.)
4. Platz: Michael E. (236 Pkt.)
5. Platz: Harald S.(232 Pkt.)
6. Platz: Jens M. (130 Pkt.)

Anzumerken ist hier noch, dass Jens als Einzigster mit dem Gummiseil gestartet ist. Harald hat mit einem Delta an den Wetbewerb teilgenommen. Michael brachte ein Nurflügelmodell an den Start.

Euch allen noch einen schönen Sonntag.

Euer Rhöni

der 1. Vorsitzend per Mail am Sonntag, 18.10.20 (Fotos Thomas A.)

VERSCHOBEN: Oktoberfest

Hallo liebe Fliegerkameraden,

hiermit erinnere ich Euch noch einmal an unser FMCM Oktoberfest mit Vereinswettbewerb am Samstag, den 17.10.2020 – Beginn 11:00 Uhr – Start Wettbewerb gegen 13:00 Uhr.

Bis Samstag.

Liebe Grüße

Euer Rhöni


Hallo liebe Fliegerkameraden,

da bislang die Wetteraussichten für den kommenden Samstag doch sehr durchwachsen sind, haben Andreas und ich entschieden, dass wir unser FMCM Oktoberfest um eine Woche verschieben – neuer Termin: 

Samstag 17.10.2020

Mit kameradschaftlichem Fliegergruß

Euer Rhöni

Einladung FMCM Oktoberfest mit Wettbewerb

Hallo liebe Fliegerkameraden,

unter dem Motto „O´zapft is“ wollen wir auch in diesem Jahr gemeinsam am Samstag, den 10.10.2020 auf unserem Fluggelände „An der kleinen Loh“ unser FMCM Oktoberfest feiern. Beginn ist 12.00 Uhr mit einer zünftigen Brotzeit mit Weißwurst/Rindswurst, süßem Senf und Brezeln.

Bitte denkt daran, Euch Eure eigenen Sitzgelegenheiten und Campingtische mitzubringen. Die Abstandsregelung von 1,5m sind zwingend einzuhalten! Bitte bringt Euch auch eigene Teller und Besteck sowie Becher  mit. Sollte dies einer von Euch vergessen, habe ich auch Pappteller und Plastkbesteck sowie Plastikbecher dabei.

Die Kosten für das Oktoberfest werden aus der Vereinskasse bezahlt.

Im Anschluss fliegen wir wieder den Maintaler Oktoberfest Wanderpokal aus. Dabei handelt es sich um einen Segelflugwettbewerb.

Rahmenbedingungen:
Segelflugmodell mit oder ohne Motor. Es gibt außer max. 25 kg Abfluggewicht keine Größeneinschränkungen.

Start erfolgt mit Motor (Verbrennungs- oder E-Motor) oder per Gummiseil. Nach dem erreichen der Ausgangshöhe, die von jedem Teilnehmer frei wählbar ist, wird der Motor ausgeschaltet und darf bis zur Landung auch nicht mehr eingeschaltet werden.

Ziel ist es, nach einer Segelzeit von genau 2 Minuten (120 Sekunden) möglichst genau auf einem 25 m langen Band zu landen. Dafür gibt es 20 Zusatzpunkte. Pro vollendete 10 cm seitliche Abweichung gibt es einen Punkt Abzug. D.h. 2 m neben dem Band = 0 Landepunkte. Der Messpunkt ist dabei die Modellspitze.

Pro Sekunde Abweichung von der Segelzeit (120 Sekunden) gibt es ebenfalls einen Punkt Abzug. Die Zeitnahme endet mit dem Stillstand des Modells.

Pro Durchgang sind somit maximal 140 Punkte erreichbar. Es werden je nach Teilnehmerzahl 2-3 Durchgänge geflogen. (Bei drei Durchgängen gibt es einen Streichdurchgang).

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Bitte teilt mir bis zum 07.10.2020 mit, mit wie vielen Personen Ihr an unserem Oktoberfest teilnehmt, damit ich den Einkauf besser planen kann.

Euch allen noch eine erfolgreiche Arbeitswoche und ein erholsames Wochenende.

Euer Rhöni
rhoenbussard@aol.com

Public Links

Hier gibt es den ein oder anderen Link auf Web-Inhalte unserer Mitglieder. Da sich diese Inhalte verändern können lehnen wir jegliche Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten ausdrücklich ab.

Stefan fliegt Scale… der kann auch anders ;-)

Was fliegt denn da …

Bauteile aus dem 3D-Drucker

Einige von uns aus dem Verein haben sich einen 3D-Drucker zugelegt und versuchen sich nun im Erstellen von Ersatzteilen oder Sonderlösungen für Ihre Modelle.

Hierbei gibt es verschiedene Ansätze. Man kann sich geeignete Vorlagen aus dem Internet downloaden und anschließend mit seinem Drucker diese nachdrucken.

Oder man konstruiert diese Teile mittels einer CAD-Software selbst, wandelt die CAD-Datei in eine STL-Datei um und mit Hilfe der 3D-Druckersoftware wird diese aufbereitet.

Anbei ein paar Beispiele, viel Freude beim ansehen und evtl. nachbauen.

Aushang Mai 2020

Verspäteter Saisonstart 2020
Windräder
Endlich kann es wieder losgehen. Seit dem 09.05.2020 ist unter strengen Auflagen der Flugbetrieb auf unserem Gelände wieder möglich. Leider dürfen Besucher den Platz nicht betreten, sondern müssen vom Weg aus das Fluggeschehen beobachten. Sollten dennoch interessierte Zuschauer den Platz betreten sind wir auf Grund der aktuellen Auflagen leider gezwungen diese darauf hinzuweisen. Auch Vereinsveranstaltungen werden dieses Jahr leider nicht stattfinden können. So müssen wir z.B. auch auf unser traditionelles „Hohe Straßenfest“ mit Live Musik verzichten.Nichts desto trotz hoffen wir auf eine schöne, wenn auch ruhigere Saison 2020, mit viel Spaß und wenig Bruch für alle.



Ein glücklicher junger Mann, wenn er wieder fliegen darf
HeliCalmato
Der Heli von Stefan … leider den Fußstapfen eines
Kollegen zum Opfer gefallen
FrauenrundeJU-52
Die lustige FrauenrundeDie legendäre JU 52 von unserem
Eberhard
LandungManfred
Landung geglückt aber … Unser Manfred mit seinem
Großmodell. Einfach süß

AUFGEHOBEN: MODELLFLUGGELÄNDE GESPERRT !

HURRA !!!
Ab Samstag, den 09.05.2020 ist unter strengen Auflagen der Flugbetrieb wieder möglich.

Der DMFV hat Verhaltensempfehlungen für Modellfluggelände herausgegeben. Diese könnt Ihr einsehen unter:
www.dmfv.aero/wp-content/uploads/2020/05/Handlungsempfehlung-Covid-19_UH.pdf

Die Hygieneregeln und Abstandsregeln sind dabei einzuhalten. Das bedeutet im Wesentlichen 1,5 m Mindestabstand.

Es gilt weiterhin eine Platzsperre für Zuschauer !

Modellfluginteressierte wenden sich zur Kontaktaufnahme bitte direkt an die im Impressum benannten Ansprechpartner.

Wir freuen uns alle auf ein Wiedersehen auf unserem Modellflugplatz.

Modellbauflohmarkt Hammersbach

Hallo liebe Fliegerkameraden,
 
hier die Termine für das kommende Wochenende:
 
16.02.2020 Modellbauflohmarkt in Hammersbach – Im Bürgertreff, Am Alten Friedhof 2, Langen-Bergheim. Beginn 9:0 Uhr.
 
Euch allen ein schönes Wochenende.
 
 
Euer Rhöni

FMCM Flohmarkt 2019

Flohmarkt am 24.11.2019

Hallo liebe Modellbauer,

unser Verein macht am 24.11.2019 einen Flohmarkt.

 

 

 

 

 

 

Wo: Im Bürgerhaus Maintal – Wachenbuchen (Raiffeisenstr.)

Wann: Von 9:00 Uhr – 13:00 Uhr (Einlass für Händler ab 7:30 Uhr)

Notiz: Keine Standgebühr, selbstgebackener Kuchen im Fliegercafe´

Weitere Infos und Tischreservierung unter 06182 / 768139 (Th.Kaufeld)

Mit freundlichem Gruß

Th.Appel

 

Hohe Straße Fest 2019

Hallo liebe Fliegerkameraden,

hiermit lade ich Euch und Eure Familien recht herzlich zum Hohe Straße Fest am Sonntag, den 01.09.2019 auf unser Fluggelände „An der kleinen Loh“ ein.

Am Sonntag bewirten wir ab 11.00 Uhr unsere Gäste bei dem Hohe Straße Fest mit Grillgut, Kaffee und Kuchen sowie kühlen Getränken. Als besonderer Höhepunkt wird am Sonntag ab ca.14:00 Uhr die Band „The Dudes“ bei uns auf dem Gelände live spielen.

Zum Parken unserer Autos habe ich den 1. Acker auf der rechten Seite nach der Einfahrt auf dem Weg zu unserem Fluggelände angepachtet. (am Parkplatzschild und der Absperrung zu erkennen). Hier sollen nach Möglichkeit unsere Autos abgestellt werden, nachdem wir die Modelle am Platz ausgeladen haben.

Bitte fahrt an beiden Tagen möglichst mit Schrittgeschwindigkeit zu unserem Modellfluggelände, da mit einem erhöhten Aufkommen an Radfahrern und Fußgängern zu rechnen ist. Vielen Dank!

Mit kameradschaftlichem Fliegergruß

Euer Thomas K.

Kurzfassung Online hochgeladen von Thomas A.